Freitag, 25. Mai 2018

AGB Flothic 2018

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für Bestellungen, die über den Online-Verkaufsservice für „Merchandising“-Produkte, direkt über FLOTHIC.com getätigt werden.

1 – DEFINITIONEN
„Kunde“: natürliche oder juristische Person, die mindestens 18 Jahre alt ist, sich für den Service angemeldet und den Online-Kauf von einem oder mehreren Produkten durchgeführt hat.
„E-Mail-Bestellung“: jeder über den Service getätigte Produktkauf durch einen Kunden via E-Mail.
Künstler“: FLOTHIC, welcher als Freischaffender Künstler in Essen bei der entsprechenden Finanzbehörde gemeldet ist.
„Produkte“: physische „Merchandising“-Produkte (wie zum Beispiel Kleidung, CDs, etc.), die mit Bezug auf den Künstler personalisiertem Inhalt reproduziert werden, sowie jegliches Aufzeichnungsmedium in der physischen Form einer CD oder DVD und/oder jede andere Produktart, die durch den Service des Künstlers vermarktet werden soll.
„Kundendienst“: der dem Kunden durch die Gesellschaft bereitgestellte Service, erreichbar Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr, der über die Homepage, per E-Mail oder Telefon, für jegliche etwaige Reklamationen des Kunden herangezogen werden kann.

2 – ANWENDUNG DER AGB
Die vorliegenden AGB treten in Kraft, sobald der Kunde eine Bestellung gemäß der nachfolgenden Bedingungen unter § 3 tätigt. Der Kunde verpflichtet sich, die vorliegenden AGB vor jeder E-Mailbestellung zu lesen und durch diese entsprechende AGB anzuerkennen.
Die vorliegenden AGB, für die sich der Künstler jederzeit das Recht auf Änderung vorbehält, haben gegenüber allen anderen Dokumenten oder Bedingungen Vorrang, außer im Falle von vereinbarten Sonderbedingungen durch den Künstler. Der Kunde bestätigt und erkennt dies ausdrücklich an.
Es ist nur jene Version der AGB zwischen dem Künstler und dem Kunden gültig, die zum Zeitpunkt der Bestellung gemäß § 3.2 online verfügbar ist..



3 – BESTELLUNGEN
3.1 Die Bestellungen können weltweit getätigt werden.
3.2 Um eine Bestellung aufzugeben, verpflichtet sich der Kunde, den aus folgenden Schritten bestehenden Ablauf einzuhalten:
  • Auswählen der Produkte (unter Berücksichtigung von Größe und gewünschter Menge);
  • Formulieren einer E-Mail mit entsprechender Angabe der zu bestellenden Produkte, inklusive der Kundendaten (Rechnungs- und Lieferadresse) für die Auslieferung der Produkte.
  • Der Kunde ist sich über die Bestellmenge und des Gesamtbetrages im Klaren.
  • Bestätigen der Bestellung durch versenden der „E-Mail - Bestellung“;
  • Fortfahren zur Zahlung durch PayPal oder nach Erhalt der Auftragsbestätigung via Banküberweisung.
Jede Zahlungsbestätigung erfordert die Anerkennung der vorliegenden AGB, welche durch die „E-Mail – Bestellung“ bestätigt wird.
3.3 Die Zahlung der Bestellung erfolgt per Überweisung (Vorkasse) oder mit jeder anderen sicheren und dem Kunden genannten Online-Zahlungsart.
Jede Bestellung wird vor dem Versand abgebucht.
3.4 Der Kunde erhält eine Bestätigung per E-Mail, sobald die Zahlung eingegangen ist und nachdem die Produkt-Lagerbestände von dem Künstler überprüft wurden.
Die Übermittlung einer E-Mail-Bestätigung durch den Künstler stellt eine endgültige Bestätigung der Bestellung des Kunden dar. Wenn der Künstler allerdings aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sein sollte, einer Bestellung nachzukommen, wird der Kunde per E-Mail schnellstmöglich darüber benachrichtigt und erhält eine Rückzahlung, insofern der Betrag bereits eingezogen wurde.
3.5 Die Bestellbestätigung per E-Mail, die der Künstler gemäß §3 an den Kunden verschickt, enthält noch einmal alle bestellten Produkte, deren Endpreise (inkl. MwSt., Poto- und Versandkosten). Diese E-Mail gibt zudem ein geschätztes Lieferdatum an.

4 – PREIS
Der Preis wird in Euro einschließlich aller Steuern angegeben.
Der Künstler behält sich das Recht vor, ihre Preise jederzeit zu ändern.
Jede Bestellung wird, gemäß §3.2 auf Grundlage der Tarife berechnet, die zum Zeitpunkt der Bestellbestätigung gelten.
Die vollständige Zahlung vollzieht die Eigentumsübertragung der Produkte zum Nutzen des Kunden.

5 – LIEFERUNG
5.1 Die Produkte werden an die vom Kunden angegebene Adresse und innerhalb der Lieferzeit geliefert, die in der E-Mail-Bestätigung angegeben und von dem Künstler ab Erhalt der Zahlung, gemäß § 3.4 an den Kunden übermittelt wurde.
5.2 Es werden folgende Zustellungsarten angeboten:
  • Standardlieferung:
Zustellung per Post mit einer durchschnittlichen Lieferzeit von 2 bis 15 Werktagen, je nach angegebenem Lieferziel. Wenn der Kunde nicht anwesend ist und das Paket aufgrund seiner Größe nicht in den Briefkasten eingelegt werden kann, wird das Paket bei der Postfiliale hinterlegt, an die der Kunde angegliedert ist. Der Kunde hat 15 Tage nach Eingang des Pakets Zeit, um es bei der Postfiliale abzuholen. Wenn dieser Zeitraum überschritten wird, geht das Paket zurück an den Künstler.
5.3 Im Falle einer Lieferverzögerung erhält der Kunde eine E-Mail mit Angabe eines neuen Liefertermins.



6 – RÜCKTRITTSRECHT
6.1 In Anwendung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen verfügt der Kunde, unter Vorbehalt von § 5.3, über einen Zeitraum von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Ware, um von seinem Rücktrittsrecht, ohne Angabe von Gründen Gebrauch zu machen.
6.2 Der Widerruf ist vom Kunden an den Künstler zu richten:
  • mit einem kurzen Widerrufs-Schreiben, welches handschriftlich unterzeichnet wird.
Der Kunde schickt die Ware auf eigene Kosten an die Versandadresse der Ware oder an jede andere Adresse, die vom Künstler angegeben wird, spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Datum des an den Künstler versendeten Widerrufs zurück.
6.3 Das Recht auf Widerruf kann nicht geltend gemacht werden, wenn Produkte wie Audio- oder Videoaufzeichnungen in Form von CD oder DVD entsiegelt worden sind oder wenn die Ware allgemein vom Kunden beschädigt wurde.
Im Falle eines Widerrufs muss die Ware (wenn es sich um CD und/oder DVD handelt) verpackt und in jedem Fall im Originalzustand (d.h. im neuwertigen Zustand, damit der Künstler die Produkte wieder zum Verkauf anbieten kann) zwingend an den Künstler zurückgesendet werden. Folglich wird jede getragene oder beschädigte Kleidung und/oder jede entsiegelte CD/DVD weder vom Künstler zurückgenommen noch erstattet.
6.4 Im Falle eines Widerrufs gemäß des vorliegenden § 6, ist der Künstler zur vollständigen Erstattung des erhaltenen Betrags (inkl. Versandkosten) verpflichtet, davon ausgenommen sind die Kosten für den Rückversand, die der Kunde selbst zu tragen hat. Die Erstattung erfolgt innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Eingangsdatum des Widerrufs des Kunden.



7 – STORNIERUNG
7.1 Unter Voraussetzung, dass der Künstler die Lieferzeit, die in der E-Mail-Bestätigung gegenüber dem Kunden angegeben wurde nach oben genannten § 3.4 nicht einhalten kann, verfügt der Kunde unter Vorbehalt von § 7.2 über die Möglichkeit, seine Bestellung zu stornieren. Die Stornierung hat per Einschreiben an den Künstler zu erfolgen, nachdem bereits eine erste Mahnung per Anschreiben an den Künstler gerichtet wurde, in der die schnellstmögliche Lieferung gefordert wurde und wirkungslos blieb.
Unter dieser Voraussetzung wird die Bestellung bei Empfang des Einschreibens, in der eine solche Stornierung mitteilt wird, von dem Künstler storniert, es sei denn, dass die Bestellung von dem Künstler bis zum Datum des Eingangs des genannten Einschreibens tatsächlich geliefert wurde.
7.2 Wenn sich die Lieferung aufgrund einer fehlerhaften Adresse durch Verschulden des Kunden verzögert, ist eine Stornierung nicht möglich.
7.3 Im Falle einer Stornierung gemäß des vorliegenden § 7, ist der Künstler zur vollständigen Erstattung des erhaltenen Betrags (inkl. Versandkosten) verpflichtet. Die Erstattung erfolgt innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Datum der Mitteilung, aus der die Stornierung hervorgeht.

8 – PFLICHTEN DES KUNDEN
8.1 Der Kunde erklärt volljährig zu sein oder ist andernfalls verpflichtet, vor seiner „E-Mail - Bestellung“ die Genehmigung der Eltern oder des Erziehungsberechtigen einzuholen, letztere garantieren in jedem Fall die Einhaltung der vorliegenden AGB. Der Kunde bestätigt und erkennt dies ausdrücklich an.
8.2 Der Kunde verpflichtet sich, die bestellten Produkte für persönliche Zwecke zu verwenden, ausschließlich jedes gewerblichen Zwecks.
8.3 Der Kunde verpflichtet sich im Allgemeinen, die Gesamtheit aller Bestimmungen und Bedingungen der vorliegenden AGB einzuhalten und jedes Exemplar der AGB, das von der Gesellschaft gemäß des oben genannten § 3.4 an ihn versendet wird, aufzubewahren und ggf. auszudrucken.



9 – GARANTIEN Des Künstlers
9.1 Die über den Künstler verkauften Produkte verfügen über ein Mängelgewährleistungsrecht und eine gesetzliche Gewährleistungsfrist.
9.2 Der Künstler verpflichtet sich in Hinblick auf derartige Garantien, dem Kunden Produkte, die vor dem Erhalt beschädigt worden sind und/oder nicht der Bestellung des Kunden entsprechen, zu erstatten oder umzutauschen. Dies geschieht unter dem Vorbehalt, dass der Kunde unverzüglich nach Erhalt der Ware den Kundendienst darüber informiert, per E-Mail.
9.3 In diesem Zusammenhang wird festgehalten, dass der Künstler den Umtausch und/oder die Erstattung der genannten Produkte unter dem Vorbehalt gewährleistet, dass die betroffenen Produkte nach den Bedingungen von § 6.3 zurückgesendet werden und dass im Fall von Beschädigungen diese zwingend auf dem Bestellschein vermerkt werden müssen. Die Kosten für die Retoure werden von dem Künstler nach Vorlage eines Belegs getragen.
9.4 Der Künstler verpflichtet sich gemäß der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, jede Bestellung (inkl. Lieferscheine, Rechnungen und geltende AGB), deren Wert mehr 120 Euro netto beträgt, für einen Zeitraum von 10 Jahren zu archivieren.

10 - PERSONENBEZOGENE DATEN
10.1 Der Künstler verpflichtet sich, die Vertraulichkeit der vom Kunden übertragenen personenbezogenen Daten gemäß der vorliegenden AGB zu wahren und unter Anwendung des Datenschutzgesetzes zu verarbeiten. Die Kundendaten werden vom Künstler nicht an Dritte übermittelt.
10.2 Der Künstler informiert den Kunden, dass seine Daten so verarbeitet und verwendet werden, wie es für ein ordnungsgemäßes Funktionieren des Service erforderlich ist. Die Daten werden als Nachweis des Vertrags aufbewahrt.
10.3 Um zu verhindern, dass die Daten verfälscht, beschädigt oder an nicht befugte Dritte weitergegeben werden, verpflichtet sich der Künstler größtmögliche Bemühungen zu unternehmen, um die Sicherheit der gesammelten personenbezogenen Daten innerhalb des Service zu garantieren.

11 - HÖHERE GEWALT
Der Künstler kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Nichterbringung oder verspätete Erbringung einer der in diesen AGB beschriebenen Pflichten auf höherer Gewalt, wie sie durch die Rechtsprechung der deutschen Gerichte definiert und festgehalten ist, beruht.

12- SONSTIGES
Die vorliegenden AGB sind in deutscher Sprache abgefasst und unterliegen dem deutschen Recht. Im Falle einer Streitigkeit sind ausschließlich die deutschen Gerichte aus dem Bereich des Berufungsgerichts in Essen zuständig.